Berlin Press

Sonntag
26. Mai 2019
Home Bayern Oberbayern Das Fünf Seen Filmfestival in Starnberg

Das Fünf Seen Filmfestival in Starnberg

E-Mail PDF
logo_blauStarnberg. Das Fünf Seen Filmfestival (FSFF), engagiert, innovativ und persönlich, findet dieses Jahr als sommerliches Kinoereignis zwischen München und den Alpen vom 27.7.-4.8.2010 in Starnberg, Seefeld, Herrsching und Wörthsee an fünf oberbayrischen Seen statt. Das FSFF ist ein Publikumsfestival mit persönlicher Atmosphäre und begeistert als kultureller Höhepunkt nicht nur die Besucher der Region, sondern hat sich auch als Magnet für Interessierte aus dem ganzen deutschsprachigen Raum und darüber hinaus etablieren können.


Das Fünf Seen Filmfestival steht mit 100 Lang- und Kurzfilmen, Filmgesprächen mit Gästen, Ausstellungen und Konzerten, Open Air am See, für ein erfrischendes, tiefgründiges und vielseitiges Erlebnis. Die alljährliche Retrospektive ist 2010 dem Hollywood-Star Armin Müller-Stahl gewidmet, der am 4.8. dem Festival einen Besuch abstatten wird.

Armin Mueller-Stahl ist bereits der dritte international gefeierte Gast aus der Filmbranche. 2008 war der mit dem Oscar ausgezeichneten Kameramann Michael Ballhaus Ehrengast beim Filmfestival, vergangenes Jahr Starregisseur Volker Schlöndorff – drei große Männer in den Siebzigern Das aufgeschlossene und engagierte Publikum trägt zum lebendigen Charakter des FSFF bei. In den vergangenen Jahren erfuhren Filmemacher wie Michael Ballhaus, Caroline Link, Rosa von Praunheim, Peter Schamoni, Markus H. Rosenmüller, Götz Spielmann oder Hans Steinbichler eine aktive Resonanz auf ihre Filme.

Das FSFF steht für Nähe, Enthusiasmus, Mut und Visionen. Es will das Filmschaffen und vor allem die Nachwuchsarbeit in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den angrenzenden Ländern im Herzen Europas fördern und ist somit ein Sprungbrett für die Kunst. Eine ausgewählte Fachjury vergibt bei den Filmwettbewerben Preise im Wert von insgesamt ca. 15.000,-€.

Als Abschlussfilm zeigt das Festivals "Lola" von Rainer Werner Fassbinder (Deutscher Filmpreis für Armin Mueller-Stahl, Filmband in Gold für Beste männliche Hauptrolle 1982)

 

Anzeigen