Berlin Press

Montag
20. Mai 2019
Home Nordrhein-Westfalen Münster Ein Vampir in New York

Ein Vampir in New York

E-Mail PDF

LWL-Filmgalerie präsentiert "Nadja"

Das LWL-Landesmuseum präsentiert im Coppenrath-Verlag den Vampirfilm `Nadja`. Foto: Central Film, BerlinMünster (lwl). Im Rahmen seiner Reihe zum vampirischen Film präsentiert das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte am 11. März (Donnerstag) um 20 Uhr im Coppenrath Verlag am Hafen in Münster den Streifen "Nadja".

Das Familiendrama des amerikanischen Regisseurs Michael Almereyda zeigt den Vampirmythos ironisch verfremdet.

Ausgerechnet die Tochter Draculas stürzt sich in eine Liebesbeziehung mit der Schwiegertochter des Vampirjägers van Helsing. In Bildern des New Yorks der 1990er Jahre kreist der Film um das Thema der Einsamkeit des Vampirs. Als technisches Zugeständnis an seine Heldin hat Almereyda die emotionalen Sequenzen der Vampir-Perspektive in der grobkörnigen Wahrnehmung einer Fisher-Price-Spielzeugkamera gedreht. Co-Produzent des Filmes ist David Lynch, der auch selbst eine winzige Rolle als Leichenaufseher spielt.

Der Film wird eingeführt von dem Filmkritiker Bernhard Trecksel.

Ort: Coppenrath Verlag Hafenweg 30 48155 Münster
Eintritt:
5 Euro (Vorverkauf an der Museumskasse oder Abendkasse)
Informationen:
http://www.lwl-landesmuseum-muenster.de

 

Anzeigen