Berlin Press

Montag
20. Mai 2019
Home Nordrhein-Westfalen Regierungsbezirk Detmold Ladies Night - Kulturwerkstatt Paderborn

Ladies Night - Kulturwerkstatt Paderborn

E-Mail PDF

Ladies_NightErfolgskomödie über eine strippende Männerriege kommt zurück nach Paderborn

Nach dem witzigen Kinoerfolg "Ganz oder gar nicht" ist das Comedy-Stück "Ladies Night" über arbeitslose Stahlarbeiter, die sich entschließen eine eigene Strippshow aufzumachen entstanden.

Nach dem großen Erfolg im Januar kommt es am Dienstag, den 11. Mai 2010 um 19:30 Uhr noch einmal in die Kulturwerkstatt Paderborn.

Strippen kann ja so schwer nicht sein, denken sich Kalle, Norbert und Herbert. Die drei Freunde haben zwar keine Astralkörper, dafür aber Persönlichkeit! Über ein Casting treffen sie Kevin, einen Mann, der zwar auch nicht durchs Tanzen überzeugt, dessen Qualitäten aber in engen Hosen sichtbar werden. Schließlich kommt noch "The Rock" dazu, ein gut gebauter Tänzer aus Jamaika - fertig sind die "Wilden Stiere". Sie trainieren, tanzen und strippen - in aller Heimlichkeit, versteht sich. Die eigenen Frauen sollen ja nichts erfahren. Die Proben werden zum Kraftakt, Tanzschritte gelingen am besten, wenn sie mit Fußballsituationen verglichen werden. Doch je näher die Show rückt, desto nervöser werden sie. Und schließlich steht auch ein knapper String als letzte Schamgrenze zur Debatte: Ganz oder gar nicht, das ist hier die Frage.

Ob die Frauen das sehen wollen? Plötzlich helfen auch markige Sprüche wie "Fett ist ein Problem von Frauen" nicht mehr weiter, als der Tag der Tage vor der Tür steht, der gemietete Saal sich füllt und die sechs Freunde zur "Ladies Night" die Bühne stürmen sollen.

Weltweit bekannt wurde der Stoff dieser "Enthüllungskomödie" der beiden Neuseeländer Stephen Sinclair und Anthony McCarten durch den Oscarprämierten Film "Ganz oder gar nicht - The Full Monty".

Freuen Sie sich am Dienstag, den 11. Mai 2010 um 19:30 Uhr auf eine turbulente Inszenierung in der Paderborner Kulturwerkstatt. Ein Stück über "männschliche" Schwächen, über Geldnot, Freundschaft, Verzweiflung, Mut und Größenwahn.

Die Karten gibt es für 22,- Euro bei allen Vorverkaufsstellen, per Telefon unter 01805 - 11 9 11 0 und online unter www.theaterhits.de. Übrigens kann Mann und Frau im Vorverkauf mit dem 4-Freunde-Ticket bis zu 15% sparen.

 

Anzeigen