Berlin Press

Montag
20. Mai 2019
Home Schleswig-Holstein Kiel Siegrid Tenor-Alschausky: Gleichstellung jetzt umsetzen!

Siegrid Tenor-Alschausky: Gleichstellung jetzt umsetzen!

E-Mail PDF
Kiel. Zum Internationalen Frauentag am 8. März 2010 erklärt die Sprecherin für Gleichstellung der SPD-Landtagsfraktion Siegrid Tenor-Alschausky:

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben entscheidende Fortschritte auf dem Weg zu mehr Gleichstellung erreicht. Wir haben in Schleswig-Holstein das Gleichstellungsgesetz für den öffentlichen Dienst verabschiedet, die Frauenhäuser und Frauenberatungsstellen gesichert, die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in der Kommunalverfassung verankert und das Gender Mainstreaming-Prinzip in der Landesverwaltung etabliert.

Aber es bleibt noch viel zu tun, auch auf Landesebene. Es gilt u.a. die vermeintlich zwingende Verknüpfung aufzulösen, die hergestellt wird zwischen längerer Arbeitszeit und Führungspositionen. Das Gleichstellungsgesetz für den öffentlichen Dienst hat dazu geführt, dass mehr Frauen berufliche Aufstiegschancen haben. Ein entsprechendes Gesetz für die private Wirtschaft ist überfällig! Wir streiten für Entgeltgleichheit und gleiche Karrierechancen für Frauen und Männer. Bessere Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf müssen geschaffen und ein flächendeckender Mindestlohn eingeführt werden. Davon profitieren besonders Frauen, weil ihr Anteil an geringfügiger Beschäftigung und Teilzeit besonders groß ist. Wir setzen uns ein für den Schutz vor Armut und unsicheren Arbeitsverhältnissen, vor Gewalt und Altersarmut. Und wir wollen, dass die Vielfalt weiblicher Lebensentwürfe künftig in allen Bereichen viel stärker berücksichtigt wird.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind stolz auf das Erreichte! Wir werden diese Errungenschaften verteidigen und wir werden alles unternehmen, um das Gleichstellungsgebot des Grundgesetzes und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz effektiv umzusetzen.

 

Anzeigen