Berlin Press

Montag
20. Mai 2019
Home Wirtschaft Technik auf höchstem Niveau: STUTE setzt auf Innovation

Technik auf höchstem Niveau: STUTE setzt auf Innovation

Paderborn. Das Paderborner Unternehmen ist ein Familienunternehmen mit über 120 Jahren Geschichte. Die lange Tradition hat das kontinuierliche Streben nach Innovationen und technischen Verbesserungen stets beflügelt. Schon immer befand sich die Produktion laufend in der Umstellung und es wurde konsequent auf neueste Technologien gesetzt. Allein seit 2006 hat STUTE rund 100 Millionen Euro in die Modernisierung und Erweiterung der aseptischen Getränkekapazitäten, in die Herstellung süßer Brotaufstriche und in die Infrastruktur vor Ort investiert.



Flexible Strukturen
"Unsere Produktionsstruktur ist darauf fokussiert, große Mengen mit hohen Umschlagsgeschwindigkeiten und ausgeprägten Qualitätsansprüchen möglichst frisch auf den Markt zu bringen", so Hermann-Josef Wiethaup, leitender Technologe von STUTE.

Das Unternehmen füllt alkoholfreie Getränke in PET- und Glasflaschen, in Getränkekartons und in Dosen ab - je nach Kundenwunsch. Dabei wird die Produktion laufend an aktuelle Anforderungen und Entwicklungen angepasst. Beispielsweise war die Haltbarmachung mit Konservierungsstoffen für STUTE stets ein Tabu, auch wenn die daraus resultierende Festlegung auf aseptische Anlagen erhöhte Investitions- und Wartungskosten zur Folge hat. Den Einsatz von Kaltentkeimungsmitteln jeglicher Art lehnt das Unternehmen seit jeher strikt ab.

Pionierleistung

2010/2011 wurden zwei KRONES Contipure Abfüllanlagen zur EHF-Abfüllung (Enhanced Hygienic Filling) in Betrieb genommen, bei denen die frühzeitige Entkeimung der Preforms in der Contiform Blasmaschine einen nachfolgenden Rinser überflüssig macht. Mit dieser Pionierleistung werden allein bei der Getränkeabfüllung 240 Kubikmeter Abwasser pro Tag eingespart.

Das Prinzip ist einfach aber effektiv: STUTE arbeitet mit einer Vielzahl von Abfüll-Linien, die jeweils produktbezogen eingesetzt werden. Das hält Rüstzeiten gering und senkt Energiebedarf und Emissionen.

Fakten
• 13 aseptische PET Linien, Durchschnittsalter 3,5 Jahre
• 36 Weichverpackungslinien
• 9 Glaslinien für Getränke, süße Brotaufstriche und Konserven
• Dosenlinie
• PET Rund- und Langläufer füllen bis zu 40.000 Einheiten je Linie pro Stunde ab
• 500.000 Quadratmeter Gewerbefläche
• Hochregallager kann stündlich bis zu 1.000 Paletten verladen
• 600 Lkw Beladungen pro Tag möglich


Die STUTE Nahrungsmittelwerke GmbH & Co. KG produziert alkoholfreie Getränke, Konserven und süße Brotaufstriche und vertreibt diese als Handelsmarken. Das 1885 gegründete Unternehmen mit Produktionsstandort Paderborn ist seit jeher in Familienbesitz. Der Jahresumsatz beläuft sich auf über 400 Millionen Euro.
 

Anzeigen