Wohlig wollig weich – Devold!

Wohlig wollig weich – Devold!

Unterwegs im Norden, das Wetter ist unberechenbar. Eigentlich ist es Sommer. Wind, Wolken und rauschende Wellen. Das Dünengras weht im Wind und der Weg ist von zahlreichen Strandnelken gesäumt. Tags darauf lacht die Sonne und der abflauende Wind lässt es zu, den Sommer sich als Sommer anzufühlen. Barfuß durch den Sand. Herrliche geformte Steine säumen die Meereskante.

Wohlig wollig weich – Devold!

Kuschelig warm ist die Merino Mittelschicht Jacke von Devold. Gut, dass ich sie angezogen habe. Ausschließlich mit der Windjacke wäre es zu kalt. Die Kapuze hält die Zugluft gut fern, wenn eine Mütze nicht greifbar ist.

Die Jacke hat zusätzlich zwei seitliche Reißverschluss Taschen. Innen, am Netzfutter der Taschen, können kleine und leichte Gegenstände untergebracht werden, das ist perfekt für den Mundnasenschutz, um ihn nicht zu vergessen.

Wenn es wärmer ist, ist das Nibba Jacket von Devold ausreichend. Sie ist aus 100% Merinowolle (210 g/m2) und ist sehr leicht und angenehm zu tragen. Auch bei wärmeren Temperaturen entsteht kein Schwitzgefühl. Die Passform ist normal und modern. Die Innenseite der Jacke ist angeraut und weich. Auch bei diesem Merino Kleidungsstück zähl, lieber abends lüften als ständig waschen. So kommt es auch der Umwelt zu Gute, Merino Kleidung zu tragen.

Wohlig wollig weich – Devold!

Die Kapuze schließt hoch ab, der Reißverschluss ist mit einem Schriftzug gesäumt. Die äußere Schicht der Jacke besteht aus superfeiner Merinowolle (17,5 Mikron) während die gebürstete Innenseite aus 20,5 Mikro ist. Die Nähte sind extra flach vernäht, um keine Druckstellen hervorzurufen. Dies ist bedeutsam falls ein Rucksack getragen wird. Die Wolle ist mulesing-frei und in Europa hergestellt.

Falls die Jacke gewaschen werden muss, so ist dies in Waschmaschine bei 40 Grad möglich. Die Jacke ist für Damen und Herren in verschiedenen Farben und Größen erhältlich.

Wem die Kapuze bei Wind nicht ausreicht oder sich mit einer Mütze freier fühlt, so geht der Tipp auf das Alsnes Cap von Devold. Dieses gibt es auch wieder in verschiedenen Farben. Die Mütze ist ebenfalls sehr leicht und passt super in die Jacken Innentasche des Modells Nibba von Devold.

So wie auch die Jacke besteht die Mütze Alsnes Cap aus 210 g/m2 Merinowolle und ist mit18,7 Mikro eine sehr feine Faser. Sie ist zwar nicht winddicht doch gerade für die sommerlichen Stürme sehr gut geeignet. Ein Devold Logo mit essenzieller Norwegen Flagge rundet das gelungene Design ab.

Fotos: by IDa